Sonntag, 19. Oktober 2014

Samstag, 25. Oktober: Eröffnung von LEA 19 - The deeper mining of words

von Kueperpunk Korhonen

Firlefanz Roxley, Moewe Winkler und Chapter Kronfeld haben gemeinsam eine LEA Sim gebaut. Und die ist was ganz besonderes. Es geht um Wörter und wie sie entstehen, wie sie fabriziert, benutzt, verwurstet und vermarktet werden. Da wird in einem Wortbruch Schwafel abgebaut. Ja, genau der Schwafel, den beispielsweise unsere Politiker ständig verheizen. Und es gibt jede Menge (geniale!!) Roboter von Firle und künstliche Lebensformen von Moewe und Chapter hat aus dem Sim ein Piano gemacht.
Ich durfte mich schon mal umschauen und bin schwer begeistert. Deswegen lese ich selbst auch Schwafel...äh irgendeinen Text bei der Eröffnung. Zauselina auch. Ich zitiere mal Firle:



Es liegen Wochen hinter uns, die mit Kohlenstaub und dem stakkatoartigen Lärm der Bergwerkshämmer erfüllt waren. Moewe Winkler, ChapTer Kronfeld und Firlefanz haben in den Tiefen der Erde und der Berge gebuddelt nach der verborgenen Bedeutung der Worte und Wörter. Kleine und große Roboter sind damit beschäftigt, aus dem Gebrauch gekommene Wörter auszusortieren und Exportschlager in alle Welt zu verschicken mit der Rohrpost. Mit Automatenstimmen redende Fische verkünden Weisheiten, von denen die Menscheit nichts ahnte. Und schließlich zeigen sich Lavaströme an der Erdoberfläche, die mit der Urform allen Pixellebens bebaut wurde: dem Prim. Die Grenzen sind nicht fließend und sind es doch - Pianotasten verbinden und begrenzen die Arbeitsbereiche. Die Musik der Werkzeuge erfährt ihr Pendant in dem Instrument der Kunst. 

Um 21 Uhr MEZ (12 pm PDT) am 25. Oktober 2014 starten wir mit einer deutschsprachigen Lesung von Kueperpunk Korhonen und Zauselina Rieko, sowie ChapTer, der aus seinem lyrischen Repertoire schöpfen wird. Moewe Winklers berühmte Automatenstimmen bieten Gedichtetes der besonderen Art. 
Ab 22 Uhr MEZ (12 pm PDT) geht es los mit der offiziellen Eröffnung von LEA 19. 

SLURL: http://maps.secondlife.com/secondlife/LEA19/192/197/2
Kommentar veröffentlichen