Samstag, 23. März 2013

Kunst in virtuellen Büchern

von Zauselina Rieko
kjs Yip, Künstler in SL und auch sehr real, sprach über die Bucherstellung in virtuellen Welten.



Was bleibt von der Kunst, wenn die Welt, in der sie erstellt wurde, nicht mehr existiert? Diese und andere Fragen rund um virtuelle Kunst stellte sich kjs Yip. Seine Idee: Bücher in virtuellen Welten, die Kunst aus virtuellen Welten festhält und für kommende Zeiten konserviert. Diskutiert wurden verschiedene Veröffentlichungsmöglichkeiten.






Kommentar veröffentlichen