Mittwoch, 4. Juli 2012

Autoren beim Bücherpicknick - 3 Fragen und 7 Sätze für: Heidi Hensges...

von Kueperpunk Korhonen

1. Wer bist Du und was machst Du?
Ich bin Heidi Hensges, gebürtige Göttingerin und lebe seit 9 Jahren mit Mann, Kind, Hund, Schildkröten und mehr Kühen, Hühnern und Katzen als Einwohnern in einem Straßendorf in West-NRW nahe der niederländischen Grenze. Früher war ich mal Buchhändlerin und habe später in einem Verlag und in Werbeagenturen gearbeitet. In den letzen Jahren bin ich hauptsächlich als freiberufliche Texterin und Autorin tätig und schreibe nebenbei Geschichten, meistens Kurzkrimis oder Schwänke über das Leben auf dem Lande, die ich auch gerne vorlese. Einige Kurzkrimis wurden in regionalen Anthologien veröffentlicht.

2. Hast Du Schreibrituale? Selbstverständlich. Jeden Morgen nach dem Aufstehen. Ganz wichtig dabei: vorher 8 Minuten Atemgymnastik, danach 12 Liegestützen, zum Schreiben ein Füllfederhalter mit schwarzer Tinte und ein mintgrünes Heft mit Diddl-Maus drauf, eine Tasse Yogi-Tee, Bio-Haferkekse, eine Jasmin-Duftkerze und eine Red-Hot-Chili-Peppers-CD im Player. Okay, Jux beiseite: Hätte ich auch nur ein Zehntel dieser Disziplin, würde ich mir selbst einen Orden verleihen. Schreibrituale sind so gut wie nicht vorhanden. Et kütt, wie et kütt. Manchmal morgens, manchmal mitten in der Nacht.

3. Wie hast Du die Brennenden Buchstaben kennengelernt? Mich wird wohl vor Jahren in Second Life eine gewisse Dame namens Zauselina Rieko eingeladen haben. Anders kann ich es mir nicht erklären.

4. Bücher sind … lebensnotwendig. Punkt.

5. „Das Parfüm“ von Patrick Süskind, „Die Schachnovelle“ von Stefan Zweig und „Drei Männer im Schnee“ von Erich Kästner … sollte in jedem Bücherregal vorhanden sein.

6. SecondLife ist … ein großer Spielplatz mit fast unbegrenzten Möglichkeiten.
7. Tagsüber im Garten rumwurschteln und nachts Domian hören … ist mir Inspiration.

8. Ich schreibe … weil ich es besser kann als Singen. :-)

9. Kaffee und ein wacher Kopf … gehört beim Schreiben immer dazu.

10. Ich wünsche mir zum Bücherpicknick, … ganz viel Publikum, schöne Lesungen, guten Kaffee und interessante Gespräche.

Homepage: www.texterados.de.
Kommentar veröffentlichen