Samstag, 19. Mai 2012

Stockschmeißen

von Zauselina Rieko


Aua! da kam doch gestern ein Stock geflogen und mir anne Birne. Unverschämt sowas!
"Stöckchen werfen" heißt: Man bekommt von einem Blogger / einer Bloggerin fünf Fragen zugeworfen, die zu beantworten sind. Gleichzeitig muss man fünf anderen Blogs fünf Fragen zuwerfen usw.
Hier die genauen Regeln:

1.    Verlinke die Person, die Dir das Stöckchen zugeworfen hat.
2.    Beantworte die Fragen, die gestellt wurden.
3.    Bewirf anschließend 5 Leute mit dem Stöckchen.
4.    Gib den Personen Bescheid, dass Du sie ausgewählt hast.
5.    Stelle 5 Fragen, die beantwortet werden müssen. 


Und ich gebe das Stöckchen gleich weiter an
- Virus Writer
Stefan Enke
- Joachim Thor
- Maddy Gynoid
- Möwe Winkler

Meine 5 Fragen sind
  1. Was hat Goethe mit Lego zu tun?
  2. Welches Buch würdest du mit auf eine einsame Insel nehmen und warum?
  3. Welches Buch würdest du gerne selber verfilmen, wenn du Regisseur/in wärst?
  4. Wenn dein Hund / deine Katze der menschlichen Sprache mächtig wäre: Welches Buch würdest du ihm / ihr vorlesen?
  5. Was ist das meist bescheuerte Buch, dass du je gelesen hast?

Aber jetzt erst mal meine eigenen Fragen, die ich von Kueperpunk erhalten habe:

1.    Dein Filmabend: Komödie, dialoglastiger Kunstfilm oder Schlitzerstreifen?
Schlitzerstreifen. Da habe ich vor wenigen Wochen einen norwegischen Axtmörder-Film gesehen "Cold Pray", eher zufällig und nicht nach der TV-Zeitschrift ausgewählt, und dann konnte ich nicht aufhören zu gucken und musste auch noch "Cold Pray 2" angucken, weil der Mörder zwar getötet zu sein schien, man aber nicht seine Leiche zu sehen bekommen hat, ja und das schrie dann danach, dass er irgendwie auf geheimnisvolle Weise auferstehen würde, und ja ist er auch, und dann musste ich eben bis 4 Uhr morgens in die Glotze gucken.

2.    Du lernst in einer Kneipe ein depressives Alien kennen. Was unternimmst du, um es aufzumuntern?
Ich würde es ins Kino einladen und die Stieg-Larsson-Trilogie "Verblendung", "Verdammnis", "Vergebung"  gucken. Hat mich echt aufgemuntert.

3.    Welche berühmte eigentlich sehr beliebte Filmfigur geht dir total auf den Zeiger?

Spencer (aus der Kindersendung "Hallo Spencer"). Der ist so altklug, tut so cool und ist es nicht, und meine Kinder waren immer total genervt, wenn freitags anstatt "Sesamstraße" oder "Sendung mit der Maus" der blöde Spencer klugscheißerte. Läuft der überhaupt noch?  DER war jedenfalls definitiv nicht witzig!  Aber vielleicht war er ja nicht mal beliebt, dann wäre diese Frage hier auch nicht wirklich beantwortet ...


4.    Auf welche Dinge kannst du auf gar keinen Fall länger als einen Tag verzichten?

Meinen PC.

5.    Beschreibe den für dich perfekten Ort zum Bloggen.

Mein Zimmer mit dem kuscheligen Sofa und dem Couchtisch davor, wo mein Laptop platziert ist, dazu eine große Tasse Latte Macchiato, einige Mausespeck-Vierecke oder Geramont-Käse mit Heidelbeermarmelade.
Kommentar veröffentlichen