Donnerstag, 22. März 2012

Ausblick

 von Zauselina Rieko





Was steht an bei den Brennenden Buchstaben? Ich mache euch mal den Mund wässrig, und ihr holt eure Terminkalender und den roten Stift hervor!

24. März 17:00 bis 18:00 Uhr
Buchillustrator Timo Kümmel führt durch die Galerie, die eigens für die vergangenen Orbitalen Visionen über dem Kafé KrümelKram errichtet worden ist. Er zeigt und erläutert seine Bilder und steht für Fragen zur Verfügung. Wie schon die letzten Galerieführugnen gezeigt haben, wird eine solche Kunstführung vom Publikum gut angenommen, ebenso wie der Austauch mit dem Künstler. Also auch wenn man die Bilder bereits gesehen hat, lohnt es sich, noch einmal vorbei zu schauen.

28. März ab 20:00 Uhr
Die Brennenden Buchstaben sind zu Gast im SL Planetarium. Welches Ambiente könnte schöner sein für eine Science-Fiction-Lesung? Kueperpunk Korhonen wird seine Kurzgeschichte aus dem Buch "Prototypen" lesen.

31. März ab 20:00 Uhr
Die Orbitalen Revisionen sind Lesung und Finissage zugleich. Drei Science-Fiction-Schreiberinnen lesen aus ihren Büchern - Miriam Pharo, Simone Edelberg und Gabriele Behrend. Letztere ist auch mit ihren Bildern in der Galerie vertreten. Damit geht dann die Ausstellung endgültig zu Ende. Also letzte Gelegenheit, die zahlreichen Illustrationen anzuschauen!

5. Mai
Dies wird sicher ein Highlight in der Geschichte der Brennenden Buchstaben. Fünf Autoren konnten gewonnen werden für die Internationale Lesung. Fünf Autoren sind fünf Kontinente! Für Asien wird Guy Hasson aus Israel lesen. Jonathan Elorm Dotse aus Ghana tritt für Afrika an. Südamerika wird durch  Gustavo Bondoni aus Argentinien repräsentiert.  Ahmed A. Khan aus Kanada liest für Nordamerika. Und schließlich ist auch Europa mit dabei, vertreten durch Michael Iwoleit. Die Science-Fiction-Texte werden in Englisch gelesen, da wir diesmal nicht nur deutschsprachiges Publikum erreichen wollen. 
Kommentar veröffentlichen