Samstag, 30. April 2011

Steampunk Art Festival ade

von FirleFanz Roxley

Karussell fahren wie anno dazumal
Dieses Wochenende war vorgesehen, um das Steampunk Art Festival seinem Ende entgegen sehen zu lassen. Zwei Wochen lang waren Fotografien, Skulpturen, Uhrwerke, Karrusells, viktorianische Kleider und Anzüge, mechanische Hüte und Teleskope - also Nützliches und Unnützes, aber auf jeden Fall Spaßiges - zu sehen. Doch weil diese Ausstellung so viel Resonanz gefunden hat und immer noch BesucherInnen anzieht, wollen wir um eine Woche verlängern.


Im Mai-Heft des GIM-Magazins findet sich ein Artikel zum Festival. Die neue Ausgabe umfasst stolze 88 Seiten.
Kommentar veröffentlichen