Samstag, 26. Februar 2011

Eröffnung im Kafé

von Zauselina Rieko

Als Avatar Serenus Bellflower eröffnet Alex Jahnke den Steampunk-Flohmarkt. Er berichtet von Steampunk-Rollenspielen, die er mitorganisiert hat. Die "Reise nach Tunguska" war 2009 ein Kriminalrollenspiel, in dem es darum ging, einen Mord während einer Bahnfahrt aufzuklären. Im Interview mit Kueperpunk Korhonen lässt er die virtuellen BesucherInnen an seinen Erfahrungen teilhaben. Jahnke schreibt und ist verantwortlich für den clockworker.
Zauselina viktorianisch
Interesantes Event - interessante Avatare
Mechanischer Hut.
Parrish gehört zu den Ausstellern
Diese Dame hält ein Herz in Händen.
Erinnert an Poes "verräterisches Herz"
Kommentar veröffentlichen