Samstag, 8. Januar 2011

Rückblick

von Zauselina Rieko

Die Macher: Cordula Bonacker und Markus Becker von Bitterschlag e.V.
Die gestrige Lesung in der Duisburger Kulturwerkstatt Meiderich war ein rundum gelungener Abend. Im ersten Teil wurde das Buch Ein Ei gegen die Krise vorgestellt. Vier der beteiligten Autoren lasen daraus vor. Aber die Macher hatten sich noch mehr einfallen lassen. Der Musiker Marius untermalte mit Gitarrenklängen, und die Skultpturenkünstlerin Ines van der Ende und der Bildkünstler Ansgar Schwarzkopf stellten ihre Werke aus. Eine feine Komposition aus Musik, Literatur und Bild. Im zweiten Teil des Abends wurden dann neue Texte vorgestellt. Emine Textor berauschte mit Lyrik. Markus Becker stellte sehr skurille Kurzgeschichten vor, die an Kafka erinnerten. Thorsten Küper unterhielt mit witzigen und kritischen Beiträgen. Kirsten Riehl las eine melancholische Geschichte vor.

"Zauselina" Kirsten Riehl

"Kueperpunk" Thorsten Küper
Fotos: Th. Küper
Mehr Bilder von der Lesung gibt es beim Kueperpunk und bei Fenrir zu sehen.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Mein ganz persönliches Fazit:
Bitterschlag hat innerhalb eines Jahres das Buchprojekt geplant, die Osterlesung 2010 auf die Beine gestellt, die Autorenbeiträge lektoriert, das Buch heraus gegeben und schließlich diese Lesung in Meiderich gestemmt. Da kann man nur sagen: Daumen hoch - und zwar alle zehn.
Kommentar veröffentlichen