Sonntag, 31. Oktober 2010

Nachlese

von Zauselina Rieko

Der gestrige Abend, Violetta Miles´ Halloween-Lesung, war ein voller Erfolg. Rund 30 Leute lauschten den Geschichten. Im SL Inside Forum gibt es noch mehr Bilder. Maddy Gynoid hat sich hinter die Kamera geklemmt.
Violetta Miles hat selber eine Geschichte beigsteuert: Unfallfolgen. Vorgelesen wurde sie von dem "untoten" Mädchen Glitzer Gloom.
Den Twitter-Text von Kueperpunk & Zauselina stelle ich hier mal zur allgemeinen Erheiterung ein.
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx


Pre Mortem Feedster

Sie wollen sicher gehen, dass selbst ihr letzter Gedanke den Weg auf ihren Twitter Account findet? Dieser Traum ist jetzt wahr geworden. Pre Mortem Feedster übermittelt ihren letzten bewussten Gedanken unmittelbar nach dem Tod ohne Zeitverzögerung auf ihr Twitter Konto. Stellen Sie sicher, dass die letzte wichtige Erkenntnis ihres Lebens der Nachwelt erhalten bleibt.
Gedanken wie:


DompteurMorelli Dieser Tiger hat Mundgeruch.

Schlußfolger Unglaublich, wenn man den Kopf auf die Schienen legt, hört man wirklich wie der Zug…

HoChanMin Kugelfisch ist meine Leibspeise. Das Lotusparadies hat die besten Köche. Der Kellner sieht aus wie der Inhaber der Konkurrenzfirma

Genussbürger Köstlich diese Pilzpfanne. Nur das Taubheitsgefühl in Armen und Beinen ist irritierend. Okay und wer hat jetzt das Licht ausgemacht?

Barbie Brustvergrößerung und Beinverlängerung gut überstanden. Diesen Test auf Weichmacher werde ich auch schaffen.

SeineHerrlichkeit Deswegen fahren diese Idioten Golf und ich einen Benz, Leben auf der Überholspur. Hauptsache der Laster schert jetzt nicht nach links aus…

Witchcraft
Verdammte Hitze hier. Das wird mich umbringen. Ich hätte Hänsel und Gretel an die rumänischen Teppichhändler verkaufen sollen.

TigerKatziTatzi Perfekter Absprung vom 10 Meter Brett. Wird diese winkenden Ladies schwer beeindrucken. Was rufen die? Becken leer? Wieso leer?

OttilieNormalverbraucherin
Wo hab ich bloß die Rasierklingen abgelegt? Such ich gleich. Erst mal´n Schlückchen Tee.

CharmanterFlugbegleiter
Seltsam, so tief fliegen wir sonst nie über Paris…

DerSpaziergänger
Verdammter Nebel hier. Hoffentlich haben die Arbeiter nach den Rohrsanierungen alle Gullys wieder abgedeckt.

YuppieAufDerKarriereleiter
Okay, der Fahrstuhlschacht war leer. Aber keine Panik jetzt, du hast noch 53 Stockwerke Zeit, um…oh, geht schneller als ich dachte…

PsychiaterDoktorSchiwago
Welch ein medizinischer Erfolg. Der Patient ist geheilt. Er wird nie wieder töten.

Anarchist39 Wahnsinn, das Internet macht es einem wirklich leicht, eine Bombe zu bauen. Jetzt nur noch diese beiden Kabel anlöten und dann…

Traumprinz68
Sexy, meine junge Frau will zu mir in die Wanne steigen. Ach nein, sie wirft mir nur den Föhn zu…

Pre Mortem Feedster – Wenn sie wirklich das letzte Wort haben wollen!

Samstag, 30. Oktober 2010

Die Lesung ist im Gange

von Zauselina Rieko

Der Schatten - SumSum Larnia
Benjamin Lyric
Violetta im Schlafanzug Glitzer Gloom liest eine Kurzgeschichte von Violetta Miles. Wie kann so ein harmloser kleiner pelziger Geselle so blutrünstig schreiben ?!? Und wieso ist das hübsche kleine Mädchen so tot?
Daruma Boa präsentiert Edgar Allan Poe.

Katharina Lysette und Lynn Ruuzel
Giovanni, der unheimliche Magier
Phoebus Delwood liest eine Horrorkurzgeschichte von Rainer Innreiter.Kann man auch hier noch mal nachlesen. Lecker Hamstersuppe!
Als letzer Vorleser stellt sich kurz vor 23 Uhr Frank Fray (Frank Sorge) ein. Die meisten kennen ihn noch als Renate Lubitsch. Mit dem Renate-Avatar war er bis vor kurzem in SL unterwegs.

Gleich geht´s los

von Zauselina Rieko


[12:25] Kueperpunk Korhonen: man kann sich heute niczt mal mehr als serienkiller nachts raus wagen
[12:25] SumSum Larnia: Ha ha ha ha - he he he!!! =D
[12:25] Step5 Iceberg: hi Nine...
[12:25] Daruma Boa: hallo nine!
[12:25] Groteska DeCuir: <<< Unter diesen Voraussetzungen könnte ich mir eine Karriere als Serienkiller durchaus vorstellen >>>

aktuelle Hutmode

von Zauselina Rieko

Groteska deCuir
Natascha Randt
Dagegen ist Aspen armselig!

Mikro-Probe

von Zauselina Rieko





Halb gerezzte Avatare sind auch was Gruseliges. Das ist doch der .... der Dings... der aus dem Dings ... äh ..Film ... der Hannibal.

Die Vorleser/innen sind schon da und machen Mikroprobe. Schaurige Gesellschaft hier.

Freitag, 29. Oktober 2010

Traditionelle Halloween-Lesung

von Zauselina Rieko

Am 30.Oktober ist Grusel-Zeit. Wenn der Wind ums Haus heult und das Holz im Kamin knackt, wenn sich die Gespenster kleine Bosheiten ausdenken und Graf Dracula mit Frankenstein shoppen geht, dann solltet ihr nicht allein zu Hause sein. Kommt lieber zur traditionellen Halloween-Lesung des Hamsters. Violetta Miles lädt ab 21:30 Uhr zum literarischen Horror-Event ein.

Daruma Boa wird uns mit Edgar Allan Poe das Gruseln lehren. Phoebus malträtiert die angespannten Nerven mit Horrorkurzgeschichten. Frank Fray wird eine Stunde vor Mitternacht auftauchen und lesen. Kueperpunk und Zauselina machen auch Geschichten .... und zwar selbst geschriebene, mörderische.

Also bügelt eure Gespensterlaken, entstaubt die Kürbiskostüme, poliert die Vampirzähne und sattelt die Hühner. Bitte hier entlang reiten.

Donnerstag, 21. Oktober 2010

Och nö. Das etwas andere Märchenbuch

von Kirsten Riehl

Der kurze, aber prägnante Titel dieses Märchenbuchs bringt es auf den Punkt: Beim Lesen der Geschichten wird mit der Erwartung der Leser/innen gespielt, und wenngleich es keinen brüllenden Lacher gibt, so muss man doch lange über die sprachliche Akrobatik nachdenken und schmunzeln. Im Stil der Grimmschen Märchen erzählt der Autor Iko Begebenheiten von Bosheit und Neid, von Feen und Königen, von Liebe und Untreue. Was bei den Grimms fantastisch und magisch ist, kommt bei Iko absurd und prosaisch daher. So hat seine Prinzessin etwa ein sehr menschliches Problem, nämlich Blähungen. In "Das Märchen von der Pupsprinzessin" muss sich eine fröhliche, aber mit Flatulenz geschlagene Adelige einen Prinzen angeln. Die königlichen Eltern denken zunächst, die Angelegenheit lösen zu können, indem sie nur Bewerber mit sehr kleiner Nase zulassen.
Iko sagt über sein Buch, es sei eigentlich kein Märchenbuch für Kinder, aber es hat die Bewährungsprobe bestanden. In einer Grundschule in NRW fand es sowohl bei Mädchen als auch bei Jungen Anklang, und die Kinder entschieden spontan nach der Märchenlesung, die Geschichte als Theaterstück aufzuführen.
Iko spielt mit der Sprache. Die Feinheiten entgehen Kindern möglicherweise. Nichtsdestotrotz können sie sich in der Welt der Märchen wiederfinden und über den Stilbruch lachen. Größere Kinder - ab 9 oder 10 Jahren - haben auch ihren Spaß an der Geschichte der beiden Müllerstöchter, von denen die eine am Ende die Hochzeitsgesellschaft vergiftet, nachdem sie von ihrer Schwester ausgebotet und um den Prinzen gebracht wurde. Insgsamt acht Geschichten tummeln sich neben Gedichten in "Och nö. Das etwas andere Märchenbuch".
Leider ist das 150 Seiten dünne Taschenbuch mit fast dreizehn Euro nicht billig. (Die kleine Auflage erklärt den Preis.) Wer auf der Suche nach witzigen Vorlesegeschichten für Kinder ist, wird hier aber fündig.


Och nö. Das etwas andere Märchenbuch, Iko, Vive Verlag, ISBN-10: 3939912107, 152 Seiten für 12,90 €.

Hamster des Grauens II.

von Zauselina Rieko


Erste Eindrücke von dem, was euch an Halloween erwartet, gefällig? Bitte sehr! Erst kocht der Hamster Suppe, dann wird er selber zu Ragout verarbeitet. Och nöööööö ... is ja unappetitlich!

Mittwoch, 20. Oktober 2010

Hamster des Grauens

von Zauselina Rieko

Wenn der Hamster ruft, kommen sie alle: Die Geister und Vampire, die Hexen und die Untoten, die Gestalten in den Kürbiskostümen und die Bleichen mit den Äxten in den Schädeln. Literaturhamster Violetta Miles hat´s erfunden (und NICHT die Schweizer!), nämlich die traditionelle SL-Halloween-Lesung. Ja - was in SL mindestens drei Jahre Bestand hat, darf schon Tradition genannt werden! Vio reiste von Norden nach Süden und von Ost nach West, durchkämmte einsame Gegenden und verlassene Wüsten um die lichtscheuen Literaten aus ihren Höhlen zu treiben. Und in der Nacht vom 30. auf dem 31. Oktober, wenn sich die finsteren Gestalten aus dem Schattenreich auf den Weg machen, um die Lebenden zu ärgern, werden die Einwohner von SL näher zusammen rücken und den Gruselgeschichten lauschen.
Hier ist der Ort des Grauens. Es geht los am Samstag, den 30. Oktober um 21:30 Uhr. Schaurige Outfits sind ausdrücklich erwünscht!

Testament regeln, Herzpillen bereit halten, Fenster vernageln und Türen verriegeln. Wenn ihr nicht gestorben seid, werden wir uns noch sehen...