Donnerstag, 12. August 2010

Lyrik kommt von Leier ...

von Heiliger Septimus

... denn die (meist vierzeiligen) gereimten Verse waren ursprünglich zum Singen bestimmt, und damit auch zum Tanzen. Also Reime und Tanz gehören zusammen wie Micky und Maus. BukTom Bloch - Lyriker, Fotograf, Büchersammler - feiert am Samstag, 14. August. Seine Literaturburg ist Austragungsort und Treffpunkt. Obwohl PEGASÙS mittlerweile schon zwei Jahre SL-Existenz hinter sich hat, soll es eine Einweihungsparty sein. Anlass ist die Freude über den auf immerhin 250 Stück angewachsenen Bücherbestand.

In der Second Vision Gallery sind künstlerische Installionen zu besichtigen. Die Galerie befindet sich noch im Aufbau. Eine Karl-May-Bibliothek in stilechter Umgebung mit Blockhütte und Indianerzelt rundet das ehrgeizige Literaturprojkt ab.

Schon ab 12 Uhr erwartet BukTom Bloch seine Gäste. Das Programm sieht wie folgt aus:

12 Uhr - 15 Uhr:
Warming up: Fragen, Freies Erkunden, Spontanes

15 Uhr:
Führung, Vortrag, Demonstrationen "Bucherstellung in SL"

16 Uhr:
+ Führung, Vortrag, Demonstrationen "Bucherstellung in SL"

17 Uhr:
Führung, Vortrag, Demonstrationen "Bucherstellung in SL"

18 Uhr:
Kurzer Vortrag, Begrüßung, Informationen, Hinweis auf wohltätige Institutionen

18: 15 Uhr - 20 Uhr:
DJ- Musik

20 - 22 Uhr:
SECOND RADIO mit Programm und Quiz.

22- 24 Uhr:
Ausklang.


Hier geht es zu der virtuellen Bibliothek. Von hier aus gelangt man weiter zum Karl-May-Dorf , zum Lyrik Walk und zur Galerie.
Kommentar veröffentlichen