Dienstag, 4. Mai 2010

OpenSim

von Zauselina Rieko

Heute war ich mal nicht in SecondLife, sondern in OpenSim. K.L. hatte mich zum Stammtisch der Talentraspler eingeladen, um Möglichkeiten für die Brennenden Buchstaben in OpenSim zu besprechen. Hier auf dem Bild seht ihr den potthässlichen Avatar Zauselina Zauselich in der Wüste stehen. Da lande ich nämlich immer, wenn ich versuche in OpenSim irgendwohin zu kommen oder irgendwen zu treffen. Bisher hat das mit dem Teleportieren und dem Treffen noch nie geklappt. Das letzte Mal ist allerdings schon lange her, weil ich davonso angenervt war. An diesem Abend ging auch erst mal nix, kam einfach nicht weg, traf keine Leute, erhielt auf IM-Versuche keine Antworten. Bin dann vier mal zwangsweise vom System ausgeloggt worden.

Ja und dann plötzlich konnte ich beim Klick auf die Karte in eine belebte Gegend teleportieren. Mitten in der Westernstadt standen ein paar freundliche Freebie-Läden, die ich sofort frequentierte zwecks Aufbesserung meines Avatars. Das hier ist das einigermaßen passable Ergebnis. Fürs Erste bin ich damit zufrieden.

Und dann wurde es noch nett: Roko Johin bastelte gerade an ihrer Pferdeherde. Von ihr erfuhr ich, dass es unter bestimmten Voraussetzungen möglich ist, Gegenstände von SL nach OpenSim zu transferieren. Diese Voraussetzungen waren für ihre Büffelherde aber nicht gegeben, sodass sie sie jetzt komplett selber und neu bauen muss.





Hier kann man das Bautalent von Roko bestaunen. Die Pferde stammen aus eigenener Zucht und können sogar echt kacken.
Kommentar veröffentlichen