Mittwoch, 17. Februar 2010

Bibliothek in Steelhead

von FirleFanz Roxley

Auf der Suche nach Zerstreuung und Kultur bin ich in Steelhead über eine imposante Bibliothek gestolpert. Ich habe mal die Kamera draufgehalten, um euch einen Eindruck zu vermitteln. Schon der Eingangbereich lässt erahnen, dass hier ehrwürdige Klassiker ruhen.

In den dick gepolsterten Ledersesseln komme ich mir etwas verloren vor. Gemütlich ist´s allemale bei knisterndem Kaminfeuer und unter der tickenden Wanduhr.

Überdimenioniert aber gut lesbar: Das Märchen von Rotkäppchen in einem anklick- und blätterbaren Buchobjekt.

Praktisch: Wer sich auf dem Laufenden halten möchte in Bezug auf Veranstaltungen der Bibliothek, muss keiner Gruppe beitreten, sondern kann sich beim Info-System vormerken, das Mitteilungen per IM verschickt. Ein Gästebuch kann virtuell mit einem Eintrag versehen werden. Die Bibliothek bietet regelmäßige Veranstaltungen an. Hier kann man nicht nur stumm und einsam vor sich hinlesen. Hier geht´s auch durchaus gesellig zu.

Nette Spielerei: Der Schreibtisch lässt sich öffnen und wieder schließen.

Und wer jetzt neugierig geworden ist und selber losfliegen möchte, findet die Bibliothek hier auf Steelhead. Die Sim, auf der diese Bibliothek liegt, ist eine themenbezogene Region. Das 19. Jahrhundert hat es den Besitzern und Nutzern angetan. Hier ist die Zeit stehen geblieben. Ein Rundflug lohnt sich. Sehenswerte Gebäude und Plätze laden ein, sich länger dort aufzuhalten.
Kommentar veröffentlichen