Montag, 4. Januar 2010

Steampunk-Festival

von FirleFanz Roxley

Vom 3. bis zum 15. Januar findet im
Phantasmagoria Theatre das Steampunk-Festival statt mit Kurzfilmen in schwarz-weiß aus den Anfängen des Kinos oder in Farbe mit Bezug zu Steampunk. Für einen ersten Eindruck habe ich mich auf dem Festival umgetan. Hier könnt ihr nachlesen, wie´s mir ergangen ist.
Fazit: Wenn es mit dem Filmangucken nicht auf Anhieb klappt - nicht vorschnell aufgeben! Lieber den Saal wechseln und noch mal probieren. Filme in Second Life abgespielt verursachen leider auch immer Lag. Deswegen sollte man ein bisschen Nerven und Geduld mitbringen.
Das Theater alleine ist schon sehenswert. In mehreren Filmsälen kann man sich die steampunkige Kunst zu Gemüte führen. Auch die Ecken mit den gemütlichen Sesseln sind knuffig, weil man Musik vom Gramofon anhören kann. Original-Schellack-Gekratze!
Kommentar veröffentlichen