Freitag, 22. Januar 2010

Konspiratives Kafé-Treffen

von Zauselina Rieko

Gestern Nacht fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit im Kafé KrümelKram, dessen Standort niemand kennt, ein Treffen der planenden Köpfe statt: Zauselina als Brennende Buchstablerin zuständig für Literaturevents in SL, Babok Bobak von BookCrossing SL, Kueperpunk, Urgestein der Bloggerszene und Cae Sands, Künstlerin, Schriftstellerin und Kunstfördernde.

So viel vorweg: Der Austausch führte zu fruchtbaren Ergebnissen. So viel hinterher: BookCrossing in SL ist derzeit außer Betrieb.

Wegen anderer wichtiger Tätigkeiten und auch wegen zu geringer Nachfrage hat Babok Bobak seine Tätigkeiten rund um BookCrossing (BC) in Second Life eingestellt. Das BC-Café im virtuellen Berlin gibt es nicht mehr. Babok hat bis vor kurzem die OBCZ (offizelle BookCrossing Zone) geleitet. Das ist ein Bücherregal an irgendeinem beliebigen Ort auf der Welt. BookCrosser (oder auch Nicht-Crosser) können ihre Bücher dort hinein stellen, damit sich andere ebenjene ausleihen. Vorzugsweise stehen solche Regale an öffentlichen, gut frequentierten Orten wie Cafés, Läden, Kindergärten. Das weitere ist einfach: Bücher angucken, auswählen, mitnehmen, zu Hause via BCID (BookCrossing Identification Number) rückmelden, lesen, zurück stellen. Die Rückmeldung über die BCID kann völlig anonym geschehen unter einem beliebigen Nicknamen. In Second Life konnte man in Baboks Café bisher Bücherrezensionen online lesen, dann ein Buch bei Babok anfordern, lesen und wieder zurückschicken - also eigentlich "ins Regal stellen". Die Brennenden Buchstaben fühlen sich natürlich verpflichtet, eine neue OBCZ zu ermöglichen. Pläne liegen in der Schublade, werden demnächst diskutiert. Ideen dazu werden gesammelt. Wer sich berufen fühlt, Ideen einzureichen - immer her damit!

Aber die Buchstabler planen noch mehr. Zusammen mit Cae Sands wird jetzt heftig an einem Event gebastelt. Was das sein wird, wie das aussieht, wer daran teilnimmt ....
Demnächst mehr hier auf diesem Kanal

Hier mehr Infos zu BookCrossing http://www.bookcrossing.de/
Kommentar veröffentlichen