Sonntag, 13. Dezember 2009

Kleine Weihnachtslesung - Nachlese

von Zauselina Rieko

Zauselina und Kueperpunk lasen gestern aus ihren literarischen Vorräten. Kueperpunks politische Blogeinträge nehmen kein Blatt vor den Mund. Hier bekommen unsere Regierenden ihr Fett weg. Zauselina präsentierte Twitter-Einträge, die ursprünglich für einen Literatur-Wettbewerb geschrieben, wegen falscher Hash-Tags aber nicht angenommen worden waren.

Das Café Arabica von Arkon Dryke war diesmal Lesungsort. Destino Hax hatte gemütliche Kinosessel vor einer Freilichtbühne aufgestellt.

Den Einstieg in die Lesung machte Loriots bitterböses Gedicht von der mordenden Förstersgattin.

Rund 20 Leute lauschten eine Stunde lang. Second Life ist weder tot, noch an Kultur desinteressiert!


Glitzer Gloom war eigentlich als Vorleserin eingeplant gewesen. Sie hatte aber wegen Mikro-Schwierigkeiten absagen müssen. Das witzige Weihnachts-Outfit musste aber dennoch auf der Lesung präsentiert werden.


photos taken by Glitzer Gloom
Kommentar veröffentlichen