Donnerstag, 20. August 2009

Unterstützung für Bücher

von Zauselina Rieko


Wer kennt sie nicht? Die zwei berühmsteseten Streithähne in der Badewanne, Herrn Müller Lüdenscheid und Doktor Klöbner? Jeder kennt sie, und ihre ebenso knuffigen wie berühmten Schniedelchen ebenfalls. Als Buchstützen sind sie unschlagbar! Geeignet nicht nur für die erotische Literatur im Regal. Hält ebenso das National Geographic Magazine wie den 123-bändigen Karl May.


Na klar, der Klassiker darf nicht fehlen. Die Eule als Symbol der Weisheit und Gelehrsamkeit muss natürlich als Buchstütze herhalten. Das ist die 1-Euro-Job-Variante auf dem Weisheitssektor.


Dass Goldfische Analphabeten sind ist ein Gerücht, eine üble Verleumdung. Hier sieht man, dass sie an Literatur und am geschriebenen Wort mehr als interessiert sind. Als Stütze der deutschen Literatur leisten die sprachlosen Gesellen unverzichtbare Dienste.


Giraffen für Mankells Afrika-Themen oder den GEO-Sammelordner "Kontinente" oder den Bildband "Wildes Afrika" .


Drachen für Fantasy-Bücher oder mittelalterliche Historienromane.


Die beiden netten Gesellen für den Katalog "Schöner sterben" oder die "Notizen zu den Versammlungen der Totengräber Band 1 bis 158".


"Hanni & Nanni" ? Ludwig Ganghofer? Johanna Spyri? Auch die heile Welt will Stützen!








Die edle Variante: Buchstützen aus Achat.
















Mein persönlicher Favorit: Die nostalgische Jukebox. Da könnte man auch die alte LP-Sammlung oder die Bravo-Jahrgänge 1950 bis 59 mit abstützen. (Gab´s die 1950 schon?)



SciFi-Fans müssen auch auf ihre Kosten kommen.












Danke an Kueperpunk für dieses Bild.
http://kueperpunk.blogspot.com/
Kommentar veröffentlichen